Infektionen, die von Stechmücken übertragen werden, sind weltweit verbreitet und verursachen jedes Jahr über eine Million Todesfälle. Die Globalisierung des Reisens und des Handels sowie Umweltveränderungen haben einen starken Einfluss auf die Übertragung der Infektionskrankheiten, deren Anzahl in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen ist.

Da verschiedene von Stechmücken übertragene Krankheiten ähnliche Symptome hervorrufen können (z.B. Fieber, Muskel- und Gelenkschmerzen), ist ein Labortest äußerst wichtig, um die Genese der Erkrankung zu bestimmen und somit eine geeignete Behandlung einzuleiten.

Malaria

Malaria ist eine potenziell lebensgefährliche Krankheit, die durch eine Infektion mit dem Parasit Plasmodium hervorgerufen und von weiblichen Anopheles-Moskitos übertragen wird. Malaria zählt zu einem der weltweit größten Gesundheitsproblemen mit geschätzten 400.000 Todesfällen jedes Jahr.

Zika

Zika ist eine Viruserkrankung, die vorrangig von infizierten Moskitos der Gattung Aedes übertragen wird. Üblicherweise zeigen Personen, die mit dem Zika-Virus infiziert sind, nur leichte Symptome. Wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen jedoch, dass das Zika-Virus ein Auslöser für Mikrozephalie und das Guillain-Barré Syndrom ist, was die Wichtigkeit einer zuverlässigen und schnellen klinischen Diagnose hervorhebt.

Chikungunya

Chikungunya ist eine Viruserkrankung, die von infizierten Moskitos der Gattung Aedes übertragen wird. Die Übertragung ist nicht begrenzt auf Afrika und Asien; in den vergangenen Jahren gab es auch Fälle in Amerika und sogar in Europa. Da die Erkrankung dieselben Krankheitszeichen zeigt wie eine Dengue-Infektion und dadurch leicht fehldiagnostiziert werden kann, ist eine Differentialdiagnose unerlässlich für eine geeignete Behandlung.

Dengue

Dengue ist die häufigste Krankheit, die durch Arboviren verursacht wird. Sie wird von infizierten Moskitos der Gattung Aedes übertragen. Etwa die Hälfte der Weltbevölkerung lebt in gefährdeten Gebieten, was zu geschätzten 390 Millionen Infektionen pro Jahr führt. Da es keine spezifische Behandlung gibt, kann eine frühzeitige Erkennung und eine schnelle unterstützende Behandlung die Sterblichkeitsrate bei schweren Dengue-Fällen senken.

Weitere Informationen

Weitere Informationen über Infektionen, die von Stechmücken übertragen werden, finden Sie in unserer kostenfreien Broschüre.

Technologie wählen

Diagnostischen Bereich wählen

Passende Produkte zu Ihrer Auswahl

Das könnte Sie auch interessieren

RIDA®QUICK Malaria
Für die in vitro Diagnostik. Der RIDA®QUICK Malaria ist ein immunchromatografischer Schnelltest zum qualitativen Nachweis von Plasmodium falciparum...

Beratung zum Thema Infektionskrankheiten

Fragen? Unser erfahrenes Team unterstützt Sie gern mit individuell zugeschnittenen Lösungen für Ihre Diagnostik.

Suchbegriff eingeben und Enter drücken