Verwendungszweck:

Der RIDA®LINE Helicobacter ist ein Line Blot zum spezifischen Nachweis von IgA- oder IgG-Antikörpern gegen Helicobacter pylori in humanem Serum. Der Test sollte zur Bestätigung positiver Ergebnisse oder zur Abklärung unklarer Befunde bei anderen serologischen Methoden durchgeführt werden. Durch die Verwendung von typspezifischen Antigenen kann zusätzlich zwischen einer Infektion mit Typ I und Typ II differenziert werden.

Allgemeines:

Bei der Diagnostik von H. pylori lässt sich zwischen invasiven und nicht-invasiven Methoden unterscheiden. Bei der invasiven Gastroskopie wird die histologische Untersuchung des entnommenen Biopsat mit einem Nachweis der Ureaseaktivität des Erregers im Biopsiematerial gekoppelt. Die Biopsie birgt jedoch die Gefahr falsch negativer Ergebnisse, da Material an Stellen des Magens entnommen werden kann, an denen keine Besiedlung mit Helicobacter pylori vorliegt.

Die nicht-invasive Diagnostik über die Identifizierung von Serumantikörpern oder den Nachweis von H. pylori Antigen im Stuhl mittels Enzymimmunoassay gewinnt wegen ihrer Vorteile für den Patienten zunehmend an Bedeutung. Dabei zeichnet sich der Enzymimmunoassay durch seine einfache Handhabung als Screening-Methode aus. Der Line Blot bietet zusätzlich den Vorteil, zwischen Helicobacter pylori vom Typ I und Typ II differenzieren zu können. Hierdurch wird eine Analyse der in ihrer klinischen Bedeutung unterschiedlichen Typen von Helicobacter pylori für epidemiologische Fragestellungen möglich.

Test principle:
Für den vorliegenden Lineblot wurden hochgereinigte rekombinante Helicobacter pylori-Antigene auf eine Nitrocellulose-Membran fixiert.
Diese Teststreifen werden mit der zu untersuchenden Probe (Serum, Plasma) inkubiert, wobei sich spezifische Antikörper an die Antigene der Erreger anlagern. Nach Beseitigung ungebundener Antikörper durch Waschen der Streifen werden in einer zweiten Inkubation mit anti-human IgA- oder IgG-Konjugat und anschließender Farbreaktion spezifisch gebundene Antikörper gegen die verschiedenen Antigene von H. pylori als dunkle Banden auf den Streifen sichtbar.

Bitte beachten Sie auch unsere ELISA zum Nachweis von Antikörpern gegen H. pylori (Art. Nr.: K2311 und K2321) sowie unseren ELISA zum H. pylori Antigennachweis in Stuhlproben (Art. Nr. C2301).

Spezifikationen
Art. Nr. LB23**
Testformat 2 x 10 Teststreifen, beschichtet mit rekombinanten Antigenen von H. pylori
Dateien
ProduktinformationenDeutsch/Englisch
SDSLB2313_german.zip (Deutsch)
LB2323_german.zip (Deutsch)
LB2313_english.zip (Englisch)
LB2323_german.zip (Englisch)
LB2313_french.zip (Französisch)
LB2323_french.zip (Französisch)
LB2313_italian.zip (Italienisch)
LB2323_italian.zip (Italienisch)
LB2313_spanish.zip (Spanisch)
LB2323_spanish.zip (Spanisch)
Das könnte Sie auch interessieren
RIDASCREEN® Helicobacter
RIDASCREEN® Helicobacter
Für die in vitro Diagnostik. Der RIDASCREEN® Helicobacter ist ein Enzymimmunoassay zum qualitativen Nachweis von Helicobacter pylori-spezifischem A...
RIDA®QUICK Helicobacter
RIDA®QUICK Helicobacter
Für die in vitro Diagnostik. Der RIDA®QUICK Helicobacter ist ein immunchromatografischer Schnelltest zum qualitativen Nachweis von Helicobacter pyl...
SeraSpot® Anti-Helicobacter-6 IgA / IgG
SeraSpot® Anti-Helicobacter...
Der SeraSpot® Anti-Helicobacter-6 IgG / SeraSpot® Anti-Helicobacter-6 IgA Test ist ein In-vitro-Diagnostikum (Spotimmunoassay, SIA) zum Nachweis vo...

Suchbegriff eingeben und Enter drücken