Verwendungszweck:

Für die in-vitro Diagnostik. RIDA®GENE RSV & hMPV ist eine multiplex real-time RT-PCR zum direkten qualitativen Nachweis und Differenzierung von Respiratorischem Syncitial Virus (A/B) und humanem Metapneumovirus (1-4) aus humanem Nasen-/Rachenabstrich, Nasopharyngealabstrich, Rachenspülflüssigkeit und BAL. Die RIDA®GENE RSV & hMPV multiplex real-time RT-PCR soll die Diagnose einer durch Respiratorischem Syncitial Virus oder humanem Metapneumovirus verursachten respiratorischen Infektion unterstützen.

Allgemeines:

Respiratorische Synzitial-Viren (RSV) gehören zur Familie der Paramyxoviridae und sind umhüllte, einzelsträngige RNA (ss-RNA) Viren. Es zirkulieren zwei Gruppen von RSV, A und B, wobei RSV A in den meisten Jahren dominiert.

RSV ist ein weltweit verbreiteter Erreger und kann zu Erkrankungen der oberen und unteren Atemwege in jedem Lebensalter führen. RSV wird durch Schmier- oder Tröpfcheninfektion übertragen und äußert sich in Symptomen wie Rhinitis, Erkältung, Husten, akuter Bronchitis oder auch einer Mittelohrentzündung. Ein akuter Verlauf kann bei einer bakteriellen Superinfektion vorkommen und weltweit sterben jährlich schätzungsweise 600.000 Menschen entweder direkt oder indirekt durch RSV.2 Bei Kleinkindern und Säuglingen trifft häufig ein schwerer Verlauf auf, der eine stationäre Behandlung benötigt. Hierbei treten Symptome wie Fieber, Schnupfen und Tachypnoe auf. 50 – 70% der Säuglinge und Kleinkinder haben eine RSV Infektion in ihrem ersten Lebensjahr, während nach dem zweiten Lebensjahr fast 100% eine RSV Infektion hinter sich haben.

Ein weiterer, neuer Vertreter der Paramyxoviridae ist das humane Metapneumovirus (hMPV). Das Virus wurde 2001 erstmals in den Niederlanden isoliert und ist genetisch nah mit dem RSV verwandt. Generell verlaufen Infektionen mit hMPV milder in Vergleich zu RSV-Infektionen. Häufig sind Kleinkinder betroffen, wobei 15% der jährlichen Bronchiolitisfälle auf hMPV zurückzuführen sind. Starke hMPV-Erkrankungen erfordern häufig eine Hospitalisierung von Kleinkindern, Älteren und immunsupprimierten Menschen. Über den Übertragungsweg ist bisher wenig bekannt. Das weltweite Auftreten von hMPV ist vergleichbar mit dem saisonalen Influenza- Vorkommen im Winter.

Spezifikationen
Art. Nr. PG5905
Testformat real-time RT-PCR mit 100 Reaktionen
Haltbarkeit 24 Monate nach Produktion
Sensitivität Analytische Sensitivität: ≥ 50 RNA-Kopien/ Reaktion
Dateien
ProduktinformationenEnglisch
Deutsch
SDSPG5905_german.zip (Deutsch)
PG5905_english.zip (Englisch)
PG5905_french.zip (Französisch)
PG5905_italian.zip (Italienisch)
PG5905_spanish.zip (Spanisch)
Ähnliche Produkte
RIDA®PRECISION ABCB1
RIDA®PRECISION ABCB1
Für die in-vitro Diagnostik. RIDA®PRECISION ABCB1 ist eine multiplex real-time PCR zum direkten qualitativen Nachweis der ABCB1-Genvarianten in hum...
RIDA®GENE HLA-B27
RIDA®GENE HLA-B27
Für die in-vitro Diagnostik. Mit dem RIDA®GENE HLA-B27 Kit werden HLA-B27 Allele in genomischer DNA, die aus humanen EDTA-Vollblutproben isoliert w...
RIDASCREEN® Zika Virus IgG capture, IgM µ-capture
RIDASCREEN® Zika Virus IgG ...
Für die in vitro Diagnostik. Die RIDASCREEN® Zika Virus-Tests sind Enzymimmunoassays zum qualitativen Nachweis von IgG- oder IgM-Antikörpern gegen ...

Suchbegriff eingeben und Enter drücken

ridascreen_anti-ifx-antibodies