In ELISA, Virologie

Mit dem Start der Zeckensaison steigt derzeit wieder das Risiko für Infektionen mit dem FSME-Virus, das gefährliche Hirnhautentzündungen auslösen kann. Bei Verdacht auf eine Infektion und zur Abklärung des Impfschutzes ist eine Antikörper-Bestimmung die Methode der Wahl.

Die FSME zählt neben der Borreliose zu den bedeutendsten von Zecken übertragenen Erkrankungen. Jedes Jahr werden in Europa ca. 9.000 Fälle von FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) und 85.000 Fälle von Borreliose verzeichnet. Die stetig wachsenden Infektionsraten und zunehmende Ausbreitung der verschiedenen Zeckenarten macht es zwingend notwendig, über eine schnelle und effiziente Diagnose von Infektionen und Immunstatus zu verfügen.

FSME-Diagnostik durch Antikörperbestimmung

Ein direkter FSME-Erregernachweis ist nur während der virämischen Phase möglich, in der die Infizierten aber noch keine krankheitsspezifischen Symptome aufweisen. Daher gilt der indirekte Nachweis über IgG- und IgM-Antikörper mittels ELISA als Methode der Wahl für die Diagnose einer FSME-Infektion und die Bestimmung des Immunstatus nach einer Impfung (z. B. RIDASCREEN® FSME/TBE IgG und IgM).

RIDASCREEN® FSME/TBE IgG und IgM sind Enzymimmunoassays zum quantitativen Nachweis von spezifischen Antikörpern gegen FSME-Viren in humanem Serum.

Hier auf einen Blick die Vorteile der Assays:

  • Sehr hohe Sensitivität und Spezifität
  • Validiert für Automationssysteme
  • Quantitative Ergebnisse in 90 Minuten
  • Zusätzliche Qualitätskontrollen gewährleisten einen hohen Qualitätsstandard
  • Verwendung des Impfantigens (inaktivierter Ganzvirus-FSME, Stamm Neudörfl) des Impfstoffes FSME-Immun® (Pfizer)

Neue Studienergebnisse bestätigen die Zuverlässigkeit der RIDASCREEN® FSME Tests

Im Rahmen einer externen Studie wurden kürzlich zwei verschiedene kommerziell verfügbare ELISA-Testsysteme zur Bestimmung von FSME-Antikörpern verglichen. Dabei wurden in Kooperation mit ADMED Microbiology und dem Labor Spiez in der Schweiz 277 (IgG) bzw. 198 (IgM) Proben einem Vergleichstest unterzogen. Der RIDASCREEN® FSME Test schneidet gegenüber dem Mitbewerb sehr erfreulich ab (vgl. Tab.1).

IgG (N= 277) IgM  (N= 198)
Positive Übereinstimmung 95,2 % 95,9 %
Negative Übereinstimmung 93,9 % 99,1 %

Tabelle 1: externe Studienergebnisse in Kooperation mit der Schweiz

Fragen?

Sie haben Interesse an unseren RIDASCREEN® FSME/TBE IgG and IgM Testkits? Schreiben Sie uns!

Aktuelle Beiträge

Suchbegriff eingeben und Enter drücken

Legionellen Nachweis