Verwendungszweck:

Für die in-vitro Diagnostik. RIDA®GENE PVL ist eine real-time PCR zum direkten qualitativen Nachweis des PVL-Gens (Panton-Valentine Leukozidin) aus Kulturproben. Die RIDA®GENE PVL real-time PCR soll die Diagnose einer durch PVL verursachten (Haut-/Weichteil-) Infektion unterstützen.

Allgemeines:

Staphylocoocus aureus (SA) ist ein natürlicher Besiedler der Haut und der Schleimhäute beim Menschen. Schätzungsweise 30% der gesunden Bevölkerung sind mit S. aureus kolonisiert (asymptomatische Träger). Stämme von Staphylococcus aureus mit einer Resistenz gegen Methicillin (Oxacillin) und dessen Derivate werden als MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) bezeichnet. Staphylococcus aureus ist einer der bedeutendsten Erreger von nosokomialen Infektionen in Krankenhäusern und sonstigen Einrichtungen des Gesundheitswesens. Seit Mitte der 90er Jahre traten auch zunehmend Infektionen in der Bevölkerung auf, wenn kein Kontakt zu medizinischen Einrichtungen bestand.Die Zunahme an Infektionen in der Bevölkerung wird durch Staphylococcus aureus-Stämme, die den Virulenzfaktor Panton-Valentine Leukozidin (PVL) besitzen, verursacht.

PVL kann sowohl von Methicillin-sensiblen Staphylocoocus aureus Stämmen (MSSA) als auch von Methicillin-resistenten Staphylocoocus aureus (MRSA) Stämmen produziert werden. MRSA Stämme, die den Virulenzfaktor PVL besitzen, werden als CA-MRSA (community acquired MRSA) bezeichnet. Das Panton-Valentine Leukozidin ist ein aus zwei Komponenten bestehendes porenbildendes Zytotoxin, das durch die lukF-PV und lukS-PV Gene kodiert wird. Das Zytotoxin PVL lysiert sowohl Makrophagen als auch neutrophile Granulozyten und führt zu Gewebenekrosen.Klinisch manifestiert sich die Infektion mit PVL-positiven Staphylococcus aureus Stämmen in Form von Haut- und Weichteilinfektionen, insbesondere rezidivierende tiefgehende Abzesse. Sehr selten treten nekrotisierende Pneumonien mit einer Lethalität bis zu 75 % auf. Risikogruppen für die Übertragung von CA-MRSA oder PVL-MSSA sind z.B. Familien, Personen, die Kontaktsportarten betreiben, Schulklassen, Gefängnisinsassen und Militärangehörige. Infektionen durch PVL-MSSA und PVL-MRSA haben in den letzten Jahren weltweit zugenommen.


Spezifikationen
Art. Nr. PG0645
Testformat real-time PCR mit 100 Reaktionen
Haltbarkeit 24 Monate nach Produktion
Sensitivität Analytische Sensitivität: ≥ 10 DNA-Kopien pro Reaktion
Dateien
ProduktinformationenDeutsch
Englisch
SDSPG0645_german.zip (Deutsch)
PG0645_english.zip (Englisch)
PG0645_french.zip (Französisch)
PG0645_italian.zip (Italienisch)
PG0645_spanish.zip (Spanisch)
Ähnliche Produkte
RIDA®PRECISION ABCB1
RIDA®PRECISION ABCB1
Für die in-vitro Diagnostik. RIDA®PRECISION ABCB1 ist eine multiplex real-time PCR zum direkten qualitativen Nachweis der ABCB1-Genvarianten in hum...
RIDA®GENE HLA-B27
RIDA®GENE HLA-B27
Für die in-vitro Diagnostik. Mit dem RIDA®GENE HLA-B27 Kit werden HLA-B27 Allele in genomischer DNA, die aus humanen EDTA-Vollblutproben isoliert w...
SeraSpot® Anti-Helicobacter-6 IgA / IgG
SeraSpot® Anti-Helicobacter...
Der SeraSpot® Anti-Helicobacter-6 IgG / SeraSpot® Anti-Helicobacter-6 IgA Test ist ein In-vitro-Diagnostikum (Spotimmunoassay, SIA) zum Nachweis vo...

Suchbegriff eingeben und Enter drücken